Diabetestreffen »

Das nächste Diabetestreffen... findet erst im Frühjahr… »

SPATZ Bücher

Eine Insulinpumpe für Wuschel »

pumpe_titel_web_2.jpg

Wie eine Insulinpumpe das Leben für Diabetes-Kinder erleichtert ... »

Die Erlebnisse des Teddybären Wuschel »

wuschel.png

Eine Diabetes-Einführung für Kinder, Eltern, Lehrer und andere ... »

Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter »

modul_1_v70_01.png

Schnelle Hilfe für Diabetiker – übersichtlich und für jede Situation ... »

Aktionen für den SPATZ

Kinder aus Malterdingen und Hecklingen spenden »

Spende-Malterdingen-web.jpg

Besuch im SPATZ-Büro in der Kinderklinik. Sieben Jungen und Mädchen, die in diesem Frühjahr in Malterdingen… »

Kommunionkinder aus Winden spenden »

spende_fischer_web.jpg

Das Geld hatte Bianca Fischer bereits vorab überwiesen, dennoch kamen… »

Erfa-Kreis spendet 1.500 € »

erfa-spende_web.jpg

Je 1.500 Euro erhielten noch vor Weihnachten drei Einrichtungen und… »

SPATZ-Infobüro
Ute Knoll
c/o Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Mathildenstr. 1
79106 Freiburg

Telefon: +49 (0) 761 270 - 44 821
Telefax: +49 (0) 761 270 - 44 14

Mail: info@spatz-ev.de

Zirkus Flitzebizz

Ein Bewegungs- und Lernangebot für übergewichtige Kinder und ihre Eltern

Prof. Dr. Karl Otfried Schwab, Leiter der Pädiatrischen Endokrinologie und Diabetologie am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Freiburg, hat 2011 das Projekt „Zirkus Flitzebizz“ gestartet. Ziel ist es, Kindern und Angehörigen die Freude an der Bewegung zu vermitteln.Der Verein SPATZ hat die Organisation und Betreuung der Durchführung übernommen.

Das Projekt kombiniert Bewegung mit Ernährungsberatung sowie psychologischen Unterstützungsangeboten für Eltern und Geschwister. Ärzte der Kinder- und Jugendheilkunde, Ernährungsberaterinnen, Psychologinnen, ein Diplom-Sportlehrer sowie eine Zirkuspädagogin betreuen die Familien.

Ein wichtiges Ziel ist es, spielerisch Spaß an Bewegung zu vermitteln. So treffen sie sich die Kinder zwei Mal in der Woche mit einer Zirkus- und Theaterpädagogin. Die Kinder klettern, balancieren auf dem Seil, spielen mal die Rolle des Löwen oder mal die des Zirkusdirektors. Dabei sollen sie auch lernen, auf ihre eigenen Fähigkeiten zu vertrauen.

Parallel dazu treffen sich die Eltern in Kursen, in denen Experten auf die Themen Ernährung, Gewicht und Bewegung für die ganze Familie eingehen. Ein Thema ist auch die Auseinandersetzung zwischen Eltern und Kindern über das richtige Essen. Die Angebote bieten zudem eine gute Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Die Kinder erleben Bewegung: Löwen spielen, am Tuch klettern, auf dem Seil balancieren, Zirkusdirektor sein, Pyramiden bauen, auf dem Boden kugeln, Schmetterlinge fangen, rote Nasen aufsetzen…

Die Zielgruppe I Kinder mit Neigung zum Übergewicht im Alter von 4 - 7 Jahren

Dauer des Kurses I Ein Jahr inklusive Kontrollphase

Kindertreffen I dienstags und donnerstags, jeweils 16 – 18 Uhr
                           Turnhalle Hauptstraße, 79104 Freiburg

Elterntreff I donnerstags 16 – 18 Uhr, FR, Hauptstraße 18, Seminarraum
                      freiwillig jeden 2. Dienstag mit den Kindern in der Turnhalle

Wer übernimmt die Kosten I Die Familien zahlen einen Eigenanteil von 100 €. Am Ende des Jahres wird dieser Unkostenbeitrag zurück erstattet, wenn Kind und Eltern bis zum Schluss am Programm teilgenommen haben

Start der nächsten Gruppe I 5. November 2013

Leitung I Prof. Dr. med. K. Otfried Schwab, Leiter des Bereichs Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsklinik Freiburg

Es wirken mit I Fachärzte, Diplom-Ernährungswissenschaftlerinnen, Diplom-Sportlehrer, Zirkus- und Theaterpädagogen, Psychologen

Anmeldung und Informationen I Büro Prof. K. Otfried Schwab, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Mathildenstraße 1, 79106 Freiburg, Tel. 0761 / 270 - 44 821 (mo-fr 9-12 Uhr), oder ute.knoll@uniklinik-freiburg.de


Design by: gehring-media.de | Valid XHTML | CSS | Montag, 24. Juli 2017